Spacedeck, PowerPoint-Präsentation und Quellen …

Im folgenden Blogbeitrag möchte ich die Hilfsmittel kurz darstellen, die unsere Gruppe sich bei der Bearbeitung der kategorialen Muster zunutze gemacht hat . Am Anfang haben wir auf dem Online-Whiteboard Spacedeck gearbeitet. Die Idee der Platform, mithilfe der die Gruppenarbeit immer und überall stattfinden konnte ist zwar toll, aber hat die Arbeit an den kategorialen Mustern leider nicht erleichtert. An dieser Stelle möchte ich jetzt gerne die Ergebnisse unserer Arbeit präsentieren.

Spacedeck „Kategoriale Muster“

Spacedeck kategoriale Muster

→ Spacedeck ‚Kategoriale Muster‘

Spacedeck „Kategoriale Muster: ‚Homosexualität‘ und ‚Ehe‘ “

Kategoriale Muster - Homosex. ; Ehe

→ Spacedeck „Kategoriale Muster: Ehe und Homosexualität“

Aufgrund vieler Schwierigkeiten und ‚ständig verschwindender Inhalte‘ 🙂 haben wir uns entschieden, die Ergebnisse unserer Gruppenarbeit mithilfe einer Powerpoint-Präsentation darzustellen:

ppp kategoriale

→ PowerPoint Präsentation zu den kategorialen Mustern

Ich möchte auch gerne auf zwei Blogs meiner Kommilitonninen verweisen, die sich mit den anderen kategorialen Mustern beschäftigt haben:

http://nao-konnichiwa-dresden.blogspot.de/

http://vivienlippmann.wordpress.com/

Falls es Interesse dafür gibt, was ich in den letzten zwei Blogbeiträge thematisiert habe, würde ich jetzt gerne alle Quellen angeben, auf den mein Teil der Gruppenarbeit basiert.

Quellen:

Amendt, Gerhard: Die Opferverliebtheit des Feminismus oder die Sehnsucht nach traditioneller Männlichkeit. Die Zukunft der Männer jenseits der Selbstinstrumentalisierung der Frauen. In: Gruner, Paul-Hermann/ Kuhla, Eckhard (Hg.): Befreiungsbewegung für Männer. Auf dem Weg zur Geschlechterdemokratie. Essays und Analysen. Gießen: Psychosozial-Verlag (2009).

App, Ulrike: Super-Dad oder Spülmuffel: Das Männerbild in der Werbung. In: W&V (25.07.2014): http://www.wuv.de/marketing/super_dad_oder_spuelmuffel_das_maennerbild_in_der_werbung [Zugriff am 28.01.2015]

Dannecker, Martin: Sexualwissenschaftliches Gutachten zur Homosexualität – In: Basedow, Jürgen: Die Rechtsstellung gleichgeschlechtlicher Lebensgemeinschaften. Tübingen: Mohr Siebeck (2000).

Engel, Antke: Bilder von Sexualität und Ökonomie. Queere kulturelle Politiken im Neoliberalismus. Bielefeld: Transcript (2009).

Frevert, Ute: Umbruch der Geschlechterverhältnisse? Die 60er Jahre als geschlechterpolitischer Experimentierraum. In: Schildt, Axel (Hg.): Dynamische Zeiten: die 60er Jahre in den beiden deutschen Gesellschaften. Hamburg: Hans Christians Verlag (2000).

Gern, Christiane: Geschlechtsrollen: Stabilität oder Wandel? Opladen: Westdeutscher Verlag (1992).

Gruner, Paul-Hermann/ Kuhla, Eckhard (Hg.): Befreiungsbewegung für Männer. Auf dem Weg zur Geschlechterdemokratie. Essays und Analysen. Gießen: Psychosozial-Verlag (2009).

Hackl, Christiane/Prommer, Elisabeth/ Scherer, Brigitte (Hg.): Models und Machos? Frauen- und Männerbilder in den Medien. Konstanz: UVK-Medien (1996).

Heise, Sebastian: Von Hausfrauen und Badenixen. In: Focus (31.10.2006)  http://www.focus.de/finanzen/news/werbung/frauen-in-tv-spots_aid_25860.html [Zugriff am 28.01.2015]

Kluge, Norbert: Das Körperkonzept der Deutschen. Frankfurt a.M.: Peter Lang Verlag (2000).

Landgrebe, Christiane/ Plath, Jörg (Hg.): ’68 und die Folgen. Ein unvollständiges Lexikon. Berlin: Argon (1998).

o.V.: Die meisten Homosexuellen verheimlichen ihre Neigung. In: Zeit (17.05.2013): http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2013-05/homosexualitaet-transgender-diskriminierung-studie [Zugriff am 28.01.2015]

Pust, Sara: Das Mutterbild in der Werbung. In: Digital Media Woman (21.06.2013) http://www.digitalmediawomen.de/2013/06/21/das-mutterbild-in-der-werbung/ [Zugriff am 28.01.2015]

Riedel, Katja: Meilensteine der Frauenemanzipation in Deutschland. In: Focus (08.03.2012): http://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/tid-21578/zum-weltfrauentag-meilensteine-der-frauenemanzipation-in-deutschland-die-erste-frau-die-ohne-erlaubnis-ihres-ehemannes-arbeiten-darf_aid_605621.html [Zugriff am 28.01.2015]

Schildt, Axel (Hg.): Dynamische Zeiten: die 60er Jahre in den beiden deutschen Gesellschaften. Hamburg: Hans Christians Verlag (2000).

von Krafft-Ebing, Richard: Psychopathia Sexualis. 3. Auflage. Stuttgart: Verlag von Ferdinand Enke (1898).

Internetquellen/ Statistiken:

Lesben- und Schwulenverband: http://www.lsvd.de/recht/lebenspartnerschaft/statistik.html [Zugriff am 28.01.2015]

file:///C:/Users/user/Downloads/O4NQPA.pdf

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1323/umfrage/eheschliessungen-in-deutschland/

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/76211/umfrage/scheidungsquote-von-1960-bis-2008/

https://d28wbuch0jlv7v.cloudfront.net/images/infografik/normal/infografik_1828_Akzeptanz_von_Homosexualitaet_n.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s